DaSichtfeld

Chair for Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality
Lehrstuhl für Informatikanwendungen in der Medizin & Augmented Reality

DA/MA/BA: Entwicklung eines 3D-Sichtfelds der Fahrzeugumgebung


Advisor: Gudrun Klinker
Supervision by: Andreas Frey, Sebastian Spiekermann
Zeitraum: open

Beschreibung

In der BMW Group arbeiten Ingenieure an Themen wie Fahrerassistenz und Aktive Sicherheit.
Sie unterstützen das Team Fahrerassistenz und Aktive Sicherheit bei der Entwicklung und Umsetzung verschiedener Fahrerassistenzsysteme und werden die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen mit gestalten.

Moderne Fahrzeuge können, mit verschiedenen Kamerasystemen ausgerüstet, die Fahrzeugumgebung erfassen und den Fahrer beim souveränen Manövrieren des Fahrzeugs unterstützen.
Unerlässlicher Bestandteil ist dabei die geeignete Darstellung der Fahrzeugumgebung auf dem Fahrerbildschirm.
Neben einer 2D-Vogelpersektive wäre es wünschenswert, dem Fahrer eine Sicht auf das Fahrzeug aus jedem gewünschten Blickwinkel zu ermöglichen.

Im Rahmen einer Abschlussarbeit sollen die Videobilder der Umfelderfassungskameras in einen virtuellen 3D-Raum projiziert werden.
Eine Vorverarbeitung und Konvertierung der Bilddaten soll eine beliebige Blickrichtung auf das Fahrzeug ermöglichen.

Der Einsatz mit einer Dauer von 6 Monaten kann ab sofort beginnen.

Qualifikation

  • Hochschulstudium Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Informatik, Computervisualistik oder ein vergleichbarer Studiengang
  • Zweite Hälfte Diplom / Bachelor Studiengang oder Masterstudium
  • Sehr gute Kenntnisse in Bildverarbeitung, C/C++, QT und UML
  • Sicherer Umgang mit Windows, Linux, MS Office und Latex
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative
  • Führerschein der PKW-Klasse B

Kontakt


Students.ProjectForm
Title: Entwicklung eines 3D-Sichtfelds der Fahrzeugumgebung
Abstract: Moderne Fahrzeuge können, mit verschiedenen Kamerasystemen ausgerüstet, die Fahrzeugumgebung erfassen und den Fahrer beim souveränen Manövrieren des Fahrzeugs unterstützen. Unerlässlicher Bestandteil ist dabei die geeignete Darstellung der Fahrzeugumgebung auf dem Fahrerbildschirm. Neben einer 2D-Vogelpersektive wäre es wünschenswert, dem Fahrer eine Sicht auf das Fahrzeug aus jedem gewünschten Blickwinkel zu ermöglichen.
Student:  
Director: Gudrun Klinker
Supervisor: Sebastian Spiekermann
Type: DA/MA/BA
Area:  
Status: open
Start:  
Finish:  


Edit | Attach | Refresh | Diffs | More | Revision r1.1 - 16 Jun 2009 - 09:57 - SebastianSpiekermann