MAWorkflowIntegrationA

Chair for Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality
Lehrstuhl für Informatikanwendungen in der Medizin & Augmented Reality

MAWorkflowIntegrationA

Diese Ausschreibung wurde am 22.05.2014 erstellt.

Kurzbeschreibung

In dieser Arbeit sollen bereits vorhandene Workflow Diagramme von vorangegangenen Arbeiten untersucht, erweitert/optmiert und mit Hilfe eines Workflow-Management Tools umgesetzt werden. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Rechts d. Isar und Partnern aus der Industrie. Der Student bekommt hierbei die Gelegenheit wertvolle Erfahrungen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens in enger Kooperation mit der Industrie zu gewinnen und wird von Mitarbeitern der TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG sowie der Klinik betreut und begleitet. Desweiteren erlangt der Student Kontext-Wissen im Bereich der Medizin. Medizinische Vorkenntnisse sind aber nicht nötig. Zusätzlich erhält der Student wertvolle Kontakte aus der Industrie, Medizin und Wissenschaft.

Aufgaben des Studenten

1) Einarbeitung (4 bis 6 Wochen)
  • Einarbeitung in den Kontext - Intelligente OP Räume der Zukunft
  • OP Besichtigung und Live Workflow Beobachtung/Aufzeichnung
  • Neumessung/Überprüfung der bisherigen Durchschnittzeiten jeder Phase
  • Einarbeitung in die bereits vorhandenen Workflow Diagramme
  • Literaturrecherche zum Thema Workflow Analyse und Pervasive Computing (wissenschaftl. Arbeiten)
  • Software Recherche zum Thema Workflow Analyse und Verarbeitung Bewertung der verschiedenen Systeme nach den definierten Anforderungen Auswahl eines geeigneten Tools
  • Einarbeitung in das ausgewählte Worfklow Management Tool (YAWL, Microsoft Workflow Foundation; Java Rules Engine?)

2.) Konzepterstellung und weitere Planung (2 bis 4 Wochen)

  • Abhängig von den Ergebnissen von der Einarbeitungsphase, wird ein Konzept und ein Zeitplan erstellt
  • Diagnose der vorhandenen Workflow Diagramme nach den Anforderungen des Workflow Management Tools
  • Ggf Anpassung, Erweiterung, Optimierung (Vereinfachung) der vorhandenen Workflow Diagrame in Kooperation mit dem Klinikum Rechts d. Isar - Kontakt wird über den Betreuer hergestellt und begleitet

3) Prototypische Umsetzung/Implementierung (4 bis 6 Wochen)

  • Das in Punkt 2 definierte Konzept wird umgesetzt
  • Vereinfachtes Modell erstellen
  • Workflow Diagramme werden in das ausgewählte Software Tool integriert/implementiert

4) Evaluation (4 bis 6 Wochen)

  • Planung und Erstellung eines Evaluationsszenarios, indem die Vor- und Nachteile des entwickelten Systems erprobt werden können in Kooperation mit Klinikum und Betreuer
  • Durchführung der Evaluation
  • Ergebnisauswertung

5) Ausarbeitung (4 Wochen)

  • Es wird jedoch empfohlen, die Ausarbeitung parallel zu den vorangegangenen Arbeiten anzufertigen, da sich die Gliederung der Ausarbeitung üblicherweise mit der Gliederung der einzelnen Arbeitsschritte deckt.

Bei den hier dargestellten Arbeitszeiten handelt es sich um Vorschläge. Der Student kann und soll nach der Bearbeitung den Zeitplan nach eigener Einschätzung und in Absprache mit seinen Betreuern anpassen.

Workflow.png

Kontakt

Bei Interesse melde Dich bitte bei tayfur.coskun@de.trumpf.com


ProjectForm
Title: Integration und Optimierung von Workflow Informationen in ein kognitives System
Abstract: In dieser Arbeit sollen bereits vorhandene Workflow Diagramme von vorangegangenen Arbeiten untersucht, erweitert/optmiert und mit Hilfe eines Workflow-Management Tools umgesetzt werden. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Rechts d. Isar und Partnern aus der Industrie. Der Student bekommt hierbei die Gelegenheit wertvolle Erfahrungen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens in enger Kooperation mit der Industrie zu gewinnen und wird von Mitarbeitern der TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG sowie der Klinik betreut und begleitet. Desweiteren erlangt der Student Kontext-Wissen im Bereich der Medizin. Medizinische Vorkenntnisse sind aber nicht nötig. Zusätzlich erhält der Student wertvolle Kontakte aus der Industrie, Medizin und Wissenschaft.
Student:  
Director:  
Supervisor: Tayfur Coskun ; Dr. Armin Schneider
Type: DA/MA/BA
Area:  
Status: open
Start:  
Finish:  
Thesis (optional):  
Picture: Workflow_thumb.png


Edit | Attach | Refresh | Diffs | More | Revision r1.13 - 26 May 2014 - 17:25 - TayfurCoskun