MapInteractionTabletPC

Chair for Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality
Lehrstuhl für Informatikanwendungen in der Medizin & Augmented Reality

MapInteractionTabletPC

Entwicklung und Evaluierung von verschiedenen Alternativen zur Interaktion mit einer Kartenanwendung auf einem robusten Tablet PC im Bereich des Rettungsdienstes

Typ der Arbeit: Diplomarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit. Der Umfang hängt vom Typ ab

Kontakt: coskun@in.tum.de

Hier können weitere Infromationen und weitere Themen gefunden werden: Tayfur Coskun

Im Rahmen des Forschungsprojektes SpeedUp ist ein User-Interface zu entwickeln, welches u.a. die besonderen Anforderungen von sogenannten Großschadensereignissen erfüllt. Als Plattform soll ein Tablet-PC verwendet werden, dass mit beiden Händen gehalten werden wird. Es sind entsprechend Lösungen auszuarbeiten, die es dem Benutzer ermöglichen, die Software vom Rand des Tablet-PCs aus intuitiv und effizient mit den Daumen zu bedienen. Bei der Zielgruppe handelt es sich um Einsatzleiter (OrgL / LNA) des Rettungsdienstes. Die Feuerwehr TUM in Garching bietet als einer der Partner des Projektes SpeedUp die günstige Gelegenheit einer zielgruppennahen Entwicklung und anschließender Evaluierung des Prototypen.

Diese Arbeit setzt auf eine andere Arbeit auf in der bereits verschiedene Alternativen zur Interaktion mit einer Kartenanwendung entwickelt und evaluiert wurden. Die darin gewonnenen Erkenntnisse sollen in diese zweite Iteration einfließen, so dass eine neue Evaluierung mit verbesserten Interaktionselementen möglich wird. Dabei wurden für die folgenden typischen Aufgaben Konzepte entwickelt, die den speziellen Anforderungen in sogenannten Großschadensereignissen gerecht werden: Selektion, Verschieben des Kartenausschnittest (scrolling) und zoomen.

Für eine ersten Evaluierung wurden die entwickelten Konzepte voneinander isoliert betrachtet und getestet. Dabei handelt es sich um folgender Konzepte:

Selektion
sc1 - Horizontale Linie se1 - Auswahlrechteck se1 - Automatisches Abbilden
Selektion durch Schnittpunkte zwischen einer verschiebbaren horizontalen Linie und selektierbaren Objekten. Selektion durch ein Auswahrechteck, welches mit einem virtuellen Joystick gesteuert wird. Selektion von Selektierbarem durch automatisches Abbilden an den Rand

Scrolling
sc1 - Minimap Scrolling sc2 - Arrow Scrolling se1 - Joystick Scrolling
Scrollen mit Hilfe einer Minimap. Scrollen mit Hilfe von Pfeilen an den Ecken des Bildschirms Scrollen mit Hilfe eines virtuellen Joysticks

Zoomen
z1 - Button Zoomen z2 - Slider Zoomen
Zoomen durch große Buttons Zoomen mit einem Regler

In dieser Arbeit sollen die am besten bewerteten Elemente kombiniert und zu einem größeren System integriert und gegen ein neues System evaluiert werden.

Aufgaben des Studenten

  • Literaturecherche (Einige wichtige Kategorien: Touchscreens, Design und Evaluation von User Interfaces,...)
  • Implementierung der oben genannten Alternativen
  • Gewünscht: Einbringen eigener Ideen
  • Evaluation der verschiedenen Varianten
  • Ergebnisauswertung und Interpretation
  • Ausarbeitung

Technik

  • Programmiersprache C#. Entwicklungsumgebungs - VisualStudio 2008. (Andere Programmiersprachen wie z.B. Java + Eclipse diskutierbar)
  • Hardware: Tablet PC IXPlore Ix 104. Andere mögliche Zielhardware wird im Moment gesucht.

  • TabletPC_InHands_withUIform.png:
    TabletPC_InHands_withUIform.png

ProjectForm
Title: Entwicklung und Evaluierung von verschiedenen Alternativen zur Interaktion mit einer Kartenanwendung auf einem robusten Tablet PC im Bereich des Rettungsdienstes
Abstract: Diese Arbeit setzt auf eine andere Arbeit auf in der bereits verschiedene Alternativen zur Interaktion mit einer Kartenanwendung entwickelt und evaluiert wurden. Die darin gewonnenen Erkenntnisse sollen in diese zweite Iteration einfließen, so dass eine neue Evaluierung mit verbesserten Interaktionselementen möglich wird. Dabei wurden für die folgenden typischen Aufgaben Konzepte entwickelt, die den speziellen Anforderungen in sogenannten Großschadensereignissen gerecht werden: Selektion, Verschieben des Kartenausschnittest (scrolling) und zoomen. In dieser Arbeit sollen die am besten bewerteten Elemente kombiniert und zu einem größeren System integriert werden und gegen ein neues System evaluiert werden.
Student: No Student
Director: Prof. Gudrun Klinker
Supervisor: Dipl- Inf. Tayfur Coskun
Type: DA/MA/BA
Area:  
Status: finished
Start:  
Finish:  
Thesis (optional):  


Edit | Attach | Refresh | Diffs | More | Revision r1.10 - 07 Dec 2010 - 13:00 - TayfurCoskun