GymnasiumGrafingZuTesten

Chair for Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality
Lehrstuhl für Informatikanwendungen in der Medizin & Augmented Reality

Der Besuch der Technischen Universität München am 11.05.2007 war mal etwas außergewöhnliches. Zunächst wurden uns viele Informationen über die TUM gegeben, die einerseits sehr vielfältig waren, aber andererseits für diejenigen die sich nicht für ein Informatikstudium interessiern,etwas langweilig waren.Es wurde unter anderen über die verschieden Studiengänge, wie die so genannten Masterstudiengänge und die Relevanz der TUM, einer Eliteuniversität schlechthin, berichtet.Dieser Vortrag war meiner Meinung nach zu ausgeprägt und da ich mich von vornherein nicht für Informatik interessiere, viel zu lang.Nur der Vortrag über das Auslandstudium war für mich sehr relevant, da ich selbst mal im Ausland studieren möchte. Statt desssen hätte man die speziell eingeteilten Gruppen, die nach dem Vortrag, speziell meine Gruppe über das Thema 3D-version, selbstständig beschäftigen können, zum Beispiel durch eigene Bedienung des Computers die virtuellen Welten der 3d-Welt zu erforschen.Aber den Vortrag über 3d empfand ich im Gegensatz zum Vortrag im Hörsaal sehr interessant und lehrreich. Im ganzen hat mir der Tag an der TUM nicht so sehr gefallen, da ich mich, wie schon gesagt, überhaupt nicht für Informatik interessiere.Jedoch denke ich, dass der Tag für Informatik Interessenten sehr hilfreich war und diese nun mit neuer Kenntnis über die ach so vielfältige Informatik, wie uns gelehrt wurde, in die Zukunft blicken können Mit freundlichen Grüßen E. Ebert 11a

Edit | Attach | Refresh | Diffs | More | Revision r1.6 - 22 May 2007 - 18:32 - GrafingUser07

Lehrstuhl für Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality    rss.gif