PublicationDetail

Chair for Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality
Lehrstuhl für Informatikanwendungen in der Medizin & Augmented Reality

M. Bauer, M. Wagner, M. Tönnis, G. Klinker, V. Broy
Lehrkonzept für ein Augmented Reality Praktikum
1. GI Workshop "Virtuelle und Erweiterte Realität", Chemnitz, 27. - 28. September 2004 (bib)

Wir präsentieren ein Lehrkonzept für ein einsemestriges Studierendenpraktikum "Augmented Reality" (AR), in dem wichtige Grundkonzepte der AR behandelt werden und durch Projektarbeit die Motivation der Studierenden gef"ordert wird. Das Lehrkonzept wurde im Sommersemester 2004 an der TU München erprobt und basiert auf Erfahrungen aus seit dem Wintersemester 2000 durchgeführten Praktika. Die primären Lehrziele liegen in der Vermittlung der Fähigkeit zur Einschätzung der Entwicklungskomplexität von AR Anwendungen, des systematischen Umgangs mit Mathematik und des notwendigen Maßes an räumlichem Vorstellungsvermögen. Das Praktikum gliedert sich in zwei Phasen, auf die Vermittlung der Grundlagen durch wöchentliche Übungsblätter folgt eine Projektphase, in der Teilnehmergruppen eigenverantwortlich AR Anwendungen implementieren. Beide Phasen wurden mit 14 Studierenden durchlaufen. Wir stellen die hervorragenden Ergebnisse der Projektphase vor und diskutieren die Implikationen bestimmter grundsätzlicher Bestandteile unseres Lehrkonzepts.
This material is presented to ensure timely dissemination of scholarly and technical work. Copyright and all rights therein are retained by authors or by other copyright holders. All persons copying this information are expected to adhere to the terms and constraints invoked by each authors copyright. In most cases, these works may not be reposted without the explicit permission of the copyright holder.



Edit | Attach | Refresh | Diffs | More | Revision r1.11 - 19 Jul 2016 - 16:26 - NassirNavab

Lehrstuhl für Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality    rss.gif