TeachingSs13ArProseminar

Chair for Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality
Lehrstuhl für Informatikanwendungen in der Medizin & Augmented Reality

Anwendungen der Augmented Reality

by Prof. Gudrun Klinker
Supervisors: Christian Waechter and Frieder Pankratz
Anfragen bzgl. des Seminars schicken Sie bitte an Christian Waechter.

Type: Proseminar Module IN0013
Programs: Informatics (Bachelor), Informatics (Diploma)
ECTS: 4 Credits
SWS: 2

About the Seminar

Augmented Reality (AR) is a new technology which superimposes virtual information onto the real environment. The information is displayed in 3D and seamlessly integrated in the user's view of the scene.

This proseminar shall provide students with an overview on "classical" approaches and applications of Augmented Reality. In each session papers which are representative for different aspects of AR are discussed. Each participant has to prepare such a talk (~45 min), present it and discuss it with the group.

Erweiterte Realität (Augmented Reality, AR) ist eine neue Technologie, die die reale Umgebung mit virtuellen Informationen anreichert. Die Informationen werden hierbei 3-dimensional und lagegerecht in das Sichtfeld des Benutzers eingeblendet.

In diesem Proseminar sollen Studierende einen Überblick über "klassische" Ansätze und Anwendungen von AR gewinnen. Hierzu wird bei jedem Veranstaltungstermin ein oder mehrere repräsentative Papers zu verschiedenen Aspekten der AR besprochen. Die Aufgabe jedes Teilnehmers besteht dabei darin, einen solchen Vortrag (ca. 45 min) zu halten und mit der Gruppe zu diskutieren.

Organisation

  • Zeit: Mittwochs, 13-14 Uhr
  • Raum: 03.013.010
  • Ein Seminar besteht aus ca. 12 Vorträgen über eine Auswahl von vorgegebenen Themen (t.b.a.).
  • Auch eigene Themen können, nach Absprache, eingebracht werden.
  • Die Modalität der Themenvergabe wird an der Vorbesprechung mitgeteilt

Termine

Datum Zeit Vortragender Thema Material
30.01. 15-16 Uhr C.W. Vorbesprechung
17.04. 13-14 Uhr   entfällt  
24.04. 13-14 Uhr   1. Teaser Vortrag + Laborbesichtigung  
01.05. 13-14 Uhr   entfällt  
08.05. 13-14 Uhr Blocher: AR Display Technologies 01_Ausarbeitung.pdf
01_Folien.pdf
15.05. 13-14 Uhr Mäurer: Emergency AR 02_Ausarbeitung.pdf
02_Folien.pdf
22.05. 13-14 Uhr v. Seck: Military AR 03_Ausarbeitung.pdf
03_Folien.pdf
29.05. 13-14 Uhr Zarnitz: Tabletop AR 04_Ausarbeitung.pdf
04_Folien.pdf
05.06. 13-14 Uhr Beutler: AR in Exhibits & Museums 05_Ausarbeitung.pdf
05_Folien.pdf
12.06. 13-14 Uhr Grimm: AR in Movies & TV 06_Ausarbeitung.pdf
06_Folien.pdf
19.06. 13-14 Uhr Barth: AR in Education & Training 07_Ausarbeitung.pdf
07_Folien.pdf
26.06. 13-14 Uhr Lenz: AR for Service and Maintenance 08_Ausarbeitung.pdf
08_Folien.pdf
03.07. 13-14 Uhr Robson: Medical AR 09_Ausarbeitung.pdf
09_Folien.pdf
10.07. 13-14 Uhr Attenkofer: Handheld AR  
17.07. 13-14 Uhr   entfällt  

Anforderungen für einen Schein

  • Gut vorbereiteter Vortrag (~45 Min) mit anschließender Diskussion
  • Ausarbeitung ( 4-8 Seiten )
  • Anwesenheit bei allen Vortragsterminen
  • Lebhafte Beteiligung an der Diskussion zu den Vorträgen (Anmerkung: Die Fähigkeit zur kritischen und interessierten Aufnahme und Diskussion neuer Ideen ist ein Lernzeil dieser Veranstaltung. Es gibt keine dummen Fragen. Es ist auch ok, zu einem Vortragsthema Bedenken zu äußern.)
  • Sprache für Vortrag, Folien und Ausarbeitung: Deutsch oder (gerne auch!) Englisch

Zeitplanung zur Vorbereitung auf den eigenen Vortrag


  • 6 Wochen vor dem Vortrag: Treffen mit Betreuer (gerne auch früher)
  • 4 Wochen vor dem Vortrag: Gliederung und Literaturliste
  • 2 Wochen vor dem Vortrag: Folien (Beispiel)
  • 1 Woche vor dem Vortrag: Kurzvortrag (3 Minuten) zur Einstimmung der gesamten Gruppe auf das eigene Thema. Diese Präsentation wird auf Video aufgenommen und anschließend in der Gruppe angeschaut und diskutiert (damit man aus möglichen Fehlern lernen und seinen Stil verbessern kann).
  • 1 Woche vor dem Vortrag: ausformulierte Ausarbeitung (4-8 Seiten) (Beispiel)

Hilfestellung:

  • Checkliste für den Vortrag
  • Literatur bezüglich Präsentationen gestalten: ZEN oder die Kunst der Präsentation, Garr Reynolds, Addison-Wesley, Muenchen
  • ParticipateInASeminar (Seite die wichtige Informatione zusammenfasst)

Vorbesprechung

  • Mittwoch, 30. Januar 2013, 15-16 Uhr
  • Für den Besuch der Vorbesprechung einfach vorbei kommen, keine Voranmeldung nötig
  • Raum: 03.013.010
  • Sammlung der ersten Registrierungen
  • Sammlung Eurer Prioriäten für die verschiedenen Themen

Registrierung closed

  • no further registration is possible
  • schon wieder geschlossen/closed (die Warteliste quillt schon über)
  • Das Thema "AR Tracking Technologies" ist neu zu vergeben. Interessierte Studenten melden sich bitte bei Christian Waechter.
  • Das Thema "AR in Exhibits & Museums" ist neu zu vergeben. Interessierte Studenten melden sich bitte bei Christian Waechter.
  • Eine erste Registrierung für das Seminar ist erst ab der Vorbesprechung möglich.
  • Weitere Registrierung für das Seminar nach der Vorbesprechung per Email.
  • Eine Anmeldung über TUM Online wird nicht möglich sein, sondern die Anmeldung wird von uns nach Bestätigung der Teilnahme vorgenommen.

TeachingForm
Title: Anwendungen der Augmented Reality
Professor: Prof. Gudrun Klinker, Ph.D.
Tutors: Christian Waechter , Frieder Pankratz
Type: Proseminar
Information: 2 SWS, 4 ECTS,
Term: 2013SoSe
Abstract: Erweiterte Realität (Augmented Reality, AR) ist eine neue Technologie, die die reale Umgebung mit virtuellen Informationen anreichert. Die Informationen werden hierbei 3-dimensional und lagegerecht in das Sichtfeld des Benutzers eingeblendet. In diesem Proseminar sollen Studierende einen Überblick über "klassische" Ansätze und Anwendungen von AR gewinnen. Hierzu wird bei jedem Veranstaltungstermin ein oder mehrere repräsentative Papers zu verschiedenen Aspekten der AR besprochen. Die Aufgabe jedes Teilnehmers besteht dabei darin, einen solchen Vortrag (ca. 45 Minuten) zu halten und mit der Gruppe zu diskutieren.


Edit | Attach | Refresh | Diffs | More | Revision r1.32 - 17 Jul 2013 - 12:34 - ChristianWaechter

Lehrstuhl für Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality    rss.gif